Allgemeine Informationen und Richtlinien

Nennungen:
Das Nennformular muss vollständig ausgefüllt inklusive Foto des Autos und Nenngeld
bis zum 31. Mai 2022 beim Veranstalter einlangen. Das Nenngeld für jedes Fahrzeug
inklusive Fahrer und Beifahrer beträgt € 495,-(ohne Nächtigung). Weitere Mitfahrer
sind zugelassen, müssen jedoch beim Veranstalter gemeldet und mit einem Lanyard
und Berechtigungskarte versehen sein. Zusatzgebühr für weitere Mitfahrer: € 135,-
pro Person. Das Nennformular, die Bankverbindung sowie alle weiteren
Informationen finden Sie unter www.oelspur-classic.com.


Enthaltene Leistungen im Nenngeld:
Roadbook, Rallyeschild, Start-Nummern, Überraschungsprogramm am Donnerstag ,
Freitag Mittagessen inkl. Getränke für 2 Personen , Kaffee , Jour-Gebäck,
Freitagabend Abendessen für 2 Personen mittels Gutscheinen, Mittagessen und
Getränk am Samstag, Abend Galadinner für 2 Personen, diverse Gastgeschenke,
Pokale/Ehrenpreise (gem. Ausschreibung) für die Sieger, 1 Getränkepaket für
Unterwegs, 2 x Akkreditierungen, Bewirtung während der Rallye von gastgebenden
Gemeinden


Teilnehmer:
Teilnahmeberechtigt sind Old- und Youngtimer mit einem Alter von mindestens 30 Jahren, die den Bestimmungen der STVO entsprechen. Fahrzeuge mit nicht zeitgenössischen Umbauten, sogenannte Hot Rods werden nicht zugelassen. Die Teilnehmerzahl ist auf 70 Teams begrenzt. Jedes Fahrzeug muss mit einem Fahrer sowie einem Beifahrer besetzt sein. Es gibt dieses Jahr wieder die Möglichkeit, sich entweder für einen
sportlich/klassischen Bewerb oder für eine touristisch/genussvolle Ausfahrt
anzumelden.


Absage und Stornorichtlinien:
Im Falle einer Absage der Veranstaltung kann das Nenngeld retourniert oder für das
nächste in Evidenz gehalten werden. Die Stornierung der Teilnahme ist bis 31.5.2022
kostenlos möglich, nach dem 31.5.2022 werden € 100,- als Bearbeitungsgebühr
verrechnet.